Ein­bürgerungs­test mit Migrando

Bereiten Sie sich mit uns optimal auf Ihren Einbürgerungstest vor. Hier können Sie alle Fragen für die Prüfung üben und sich selbst kontrollieren!

Play Video Play Video

Bei uns können Sie sich vorbereiten

Machen Sie unseren Einbürgerungstest und prüfen Sie Ihr Wissen ab. Bei uns gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, Fragen zu üben und unterschiedliche Reihenfolgen, in denen Ihnen die Fragen gezeigt werden. Für Sie ist es eine zusätzliche Sicherheit bei der Vorbereitung. Sie können sich nicht immer auf die Reihenfolge verlassen. 

Vorbereiten auf den Einbürgerungstest

Beantworte 33 Fragen mit anschließender Auswertung.

Zufällige Fragen üben

Beantworten Sie zufällige Fragen aus dem gesamten Fragen-Pool.

Fragen der Reihe nach

Beantworten Sie Fragen aus dem Pool aller 300 Fragen der Reihe nach.

Nach Bundesländern

Alle besonderen Fragen, die zu deinem Bundesland gestellt werden können.

Alle Fragen mit Lösung

Prägen Sie sich hier die Lösungen zu allen 300 möglichen Fragen ein.

Vorbereiten auf den Einbürgerungstest

Beantworten Sie 33 Fragen mit anschließender Auswertung. In diesem Modus haben Sie ein Zeitlimit von 1 Stunde – wie in der echten Prüfung.

Zufällige Fragen üben

Beantworten Sie zufällige Fragen aus dem gesamten Fragen-Pool.

Fragen der Reihe nach

Beantworten Sie Fragen aus dem Pool aller 300 Fragen der Reihe nach.

Nach Bundesländern

Alle besonderen Fragen, die zu deinem Bundesland gestellt werden können.

Alle Fragen mit Lösung

Prägen Sie sich hier die Lösungen zu allen 300 möglichen Fragen ein.

Wir beantworten Ihre Fragen

Play Video

Kann man den Einbürgerungstest auch Online machen?

Nein, der Einbürgerungstest kann nur vor Ort bei den Prüfstellen gemacht werden. Sie können den Test nicht online absolvieren! Es ist möglich, online für den Einbürgerungstest zu üben. Migrando bietet Ihnen die Möglichkeit zur perfekten Vorbereitung auf den Einbürgerungstest. 

Play Video

Was ist der Unterschied zwischen einem Orientierungstest und dem Einbürgerungstest?

Der Orientierungstest dient einem Studenten vor dem Studium zur Orientierung. Hier kann ein Student herausfinden, ob der jeweilige Studiengang geeignet ist oder nicht. Der Einbürgerungstest hingegen ist eine Voraussetzung, um eingebürgert zu werden. Dabei werden bestimmte Fragen über den deutschen Staat aus verschiedenen Bereichen gestellt.

Play Video

Wer muss keinen Einbürgerungstest absolvieren?

Mit einem deutschen Schulabschluss, einer deutschen Ausbildung oder einem Studium mit  einem rechtlichen Anteil oder Anteil in Verwaltungswissenschaft ist ein Einbürgerungstest nicht notwendig. Bei psychischen Beeinträchtigungen oder aus Altersgründen muss der Einbürgerungstest auch nicht absolviert werden.

Play Video

Wie lange dauert es, bis man das Ergebnis eines Einbürgerungstests erhält?

Das Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge kommt bei der Bearbeitung der Tests nur schwer hinterher. Aktuell werden noch alle Tests, die vor dem 3. März. 2023 gemacht wurden, bearbeitet. Das bedeutet, eine Wartezeit von circa einem halben Jahr muss mindestens einkalkuliert werden.

Play Video

Wie oft darf man einen Einbürgerungstest machen?

Der Einbürgerungstest kann beliebig oft wiederholt werden. Man muss allerdings für jeden Versuch 25 Euro bezahlen und immer ein gültiges Ausweisdokument zum Test mitbringen.

Play Video

Gibt es bei dem Einbürgerungstest ein Zeitlimit?

Ja, beim Einbürgerungstest in Deutschland gibt es ein Zeitlimit. Die Teilnehmer haben in der Regel 60 Minuten Zeit, um die 33 Fragen zu beantworten. Es ist wichtig, sich gut vorzubereiten, um alle Fragen rechtzeitig zu beantworten und die geforderte Mindestpunktzahl zu erreichen.

Alle Prüfstellen nach Bundesland

Hier sind alle vom BAMF anerkannten Prüfstellen nach Bundesland geordnet. Für einen Einbürgerungstest musst du die Prüfstelle kontaktieren. Diese gibt dir einen Teilnahmebogen, den du ausfüllst und zurückschickst. Dann schickt dir die Prüfstelle eine Bestätigung zu. Mit der Bestätigung und einem gültigen Ausweisdokument geht es dann am gewählten Prüfungstag zur Prüfung.

Alle Fakten zum Einbürgerungstest

Warum ist der Einbürgerungstest so wichtig?

Ohne den Einbürgerungstest wird es nichts mit der Einbürgerung. Der Test gehört zu den Grundvoraussetzungen, damit der Antrag für einen deutschen Pass klappt. Sie müssen nach § 10 StAG Kenntnisse über die Rechts- und Gesellschaftsordnung und die Lebensverhältnisse in Deutschland vorweisen. Der Test ist ein Integrationsnachweis, der beweist, dass man sich mit Deutschland und der deutschen Kultur und den Rechten und Pflichten als Deutscher auseinandersetzt.

  • Der Test wird benötigt um eingebürgert zu werden
  • Ein bestandener Test ist hilfreich beim Antrag auf die Niederlassungserlaubnis
  • Der Einbürgerungstest ist ein wichtiger Integrationsnachweis in Deutschland

Wo kann man den Einbürgerungstest machen?

Der Einbürgerungstest wird in den vom BAMF anerkannten Prüfstellen gemacht. Sie müssen also Ihr Bundesland heraussuchen und dann die nächstgelegene Prüfstelle kontaktieren. Die Prüfstelle gibt Ihnen ein Formular zur Teilnahme am Einbürgerungstest und Sie unterschreiben das Dokument als Bestätigung. Sie erhalten dann eine Bestätigung der Prüfstelle und müssen am Prüftag pünktlich mit einem gültigen Ausweisdokument erscheinen und an der Prüfung teilnehmen.

Wer kann den Test machen?

Den Test kann jeder machen. Sie können den Test beliebig oft wiederholen. Mit einem deutschen Schulabschluss, einer Ausbildung oder einem Studium mit Inhalten in Rechtswissenschaft oder Verwaltung, sind Sie vom Einbürgerungstest befreit. Der Test ist immer gültig und läuft nicht irgendwann ab. Es lohnt sich also, früh einen Einbürgerungstest zu machen.

Wie lange dauert der Test?

Für den Test hat man jeweils 60 Minuten Zeit. Man darf beim Test keine Hilfe in Form von Handy, Wörterbüchern oder Ähnlichem benutzen. Wenn der Test beendet ist, heißt es erst einmal abwarten. Wegen der hohen Anzahl an Einbürgerungstests dauert die Bearbeitung sehr lange. Man muss mit mehreren Monaten Bearbeitungszeit rechnen.

Welche Fragen gibt es im Test?

Die Fragen im Test bestehen aus drei unterschiedlichen Kategorien.  Es sind die drei Themengebiete: Leben in der Demokratie, Mensch und Gesellschaft und Geschichte und Verantwortung. Insgesamt kommen aus 300 Fragen 33 Fragen bei der Prüfung vor und man muss am Ende mindestens 17 Fragen richtig beantwortet haben. Teil der 33 Fragen sind auch noch einmal für jedes Bundesland spezifische Fragen. Sie sind in jedem Bundesland anders und betreffen die Geschichte des jeweiligen Bundeslandes.

Was kostet der Test?

Der Test kostet jeweils immer 25 Euro. Die Kosten beinhalten die Anmeldegebühr, die Organisation des Tests und die Prüfung und Kontrolle des Einbürgerungstests. Zu weiteren Kosten kommt es jeweils nicht. Wichtig ist, dass man zum Test jeweils immer ein gültiges Ausweisdokument mitbringt.

Kostenloser Test

Prüfe deine Voraussetzungen für die Niederlassungserlaubnis und Einbürgerung online.

Our Channels Now in English!

Migrando now in English! Explore our new channels for all your questions about naturalization, permanent residence, and other areas of immigration law. Find expert information and guidance, now accessible in English.

migrando-new-sozial-media-channels-mockup
Die Zeit ist leider um!

Sie haben die vorgesehene Zeit leider überschritten. Unbeantwortete Fragen gelten als falsch. Für den Einbürgerungstest haben Sie 1 Stunde Zeit.